Zurück

Santa Maria de Fenals

Visit
Architektur
Datenblatt

Beschreibung

Sie wird auch Santa Maria de Fenals de Baix (baix = unten) genannt, im Gegensatz zur alten romanischen Kirche Santa Maria de Fenals d'Amunt (amunt = oben). Sie ist geschützt als kulturelles Gut von lokalem Interesse .

Es ist ein schlichtes Gebäude mit einem einzigen Schiff mit halbrunden Apsiden und Seitenkapellen. Die Gewölbe sind kantig. Die Front zeigt eine abgesenkte Bogentür ohne Dekoration, wo das Datum von 1774 und ein Anagramm der Jungfrau Maria steht. Oben befindet sich eine leere Nische und ein Rosenfenster. Der Glockenturm an der Nordseite ist viereckig und unvollendet geblieben.

Das Parament besteht aus unregelmäßigem Stein, mit Ausnahme der Einrahmung der Öffnungen und der Ecken des Gebäudes, die aus Quadern geschnitzt sind.

Die neue Kirche Santa Maria wurde im 18. Jahrhundert (1764-1774) erbaut und ersetzte die alte Pfarrkirche Santa Maria. Die zerklüftete Morphologie des Gebiets, in dem sich die alte Kirche befand, führte ab dem 16. Jahrhundert zur Ausdehnung der Siedlung nach Fenals d'Aro, aufgrund der Nähe zur Küste und  der besseren Verbindung, was auch den Bau eines neuen Tempels erforderlich machte. Es scheint, dass bereits am Ende des sechzehnten Jahrhunderts eine Kirche existierte, aus der die heutige hervorgeht.

Bilder
Bewertungen
No votes yet
Bewertungen mit Kommentaren Bewertung veröffentlichen