Zurück

Doloreskapelle

Visit
Architektur
Datenblatt

Beschreibung

Erbaut im 16. Jahrhundert, sagt man dass es sich hierbei um ein Weihgeschenk des Matrosen Antoni Caixa handelt, in Dankbarkeit an die Jungfrau von Socorro, welche ihn vor einem Schiffbruch gerettet haben soll. Die Kapelle wurde im 18. Jahrhundert umgestaltet, und erhielt somit ihre heutige Form. Sie befindet sich in dem sogenannten Camp de la Creu (Feld des Kreuzes), wo sich ursprünglich das Markierungskreuz befand, mitten auf dem Hauptweg nach Girona und dem Weg der nach Lloret führte. Dank der  Hingabe, mit der sich die Matrosen und Händler der Kapelle näherten, wurde diese bald zu einem wichtigem religiösem Zentrum.

Bilder
Bewertungen
No votes yet
Bewertungen mit Kommentaren Bewertung veröffentlichen