Passejada al Castrum Visigòtic. Roses
Alzines suredes
Vistes des del turó de les Muralles
Vessanrt d'entrada al Castrum
Passejada al Castrum Visigòtic. Roses
Zurück

Spaziergang zur westgotischen Siedlung

Route
16/12/2015
Datenblatt

Einleitung

"

Die Überreste des westgotischen Roses

Diese kurze Rundtour erlaubt es uns, nach einem kurzen Spaziergang, der für jeden geeignet ist, die Westgotische Siedlung oder das Dorf Puig Rom etwas besser kennen zu lernen. Es handelt sich sicher um die bedeutendsten westgotischen Überreste auf der iberischen Halbinsel. Wir steigen hinauf und beobachten die charakteristischen Pflanzenbestände in Form von Sprösslingen mit vereinzelten Steineichen und Kiefern sowie den ein oder andere Oliven- oder Weinanbau, der sich in den flacheren Bereichen noch immer hält. 

"

Wir empfehlen Ihnen die lokale Natura-App, diese Route zu machen. Gratis-Aufkleber:

Apple store Google Play
  • Typology
    Time Circular
  • Schwierigkeit
    Familiar
  • Dauer
    50 Minuten
  • Slope
    120.00 meters
  • Entfernung
    2.70 km
  • Theme
    Umwelt
    Architektur und Umwelt
  • Aktivität
    zu Fuß
  • Bewertungen

Slope graph

Beschreibung

"

Die Überreste des westgotischen Roses

Wir beginnen die Tour auf einem breiten Weg an einer Wein- und einer Olivenanpflanzung vorbei, die von hübschen Trockensteinbegrenzungen eingerahmt sind. Wir passieren außerdem ein künstlich angelegtes Bewässerungsbecken.

Wir tauchen in eine Landschaft mit mediterranen Sprösslingen und vereinzelten Korkeichen und Kiefern ein, die durch die Aufgabe der Terrassenfelder und eines mehr als wahrscheinlichen Waldbrandes entstanden ist, die außerdem viele felsige Stellen aufweist, an der die Steine an die Oberfläche treten. Weiter oben wird außerdem das systematische Abweiden der Vegetation in der Gegend offensichtlich, sicherlich eher wegen der größeren Pracht des Hügels mit den Überresten der Siedlung  als aufgrund der Nähe dieser Hänge zu einer der Urbanisationen von Roses, die man maximal vor den Waldbränden der Gegend zu schützen versucht.

Immer leicht ansteigend halten wir an, um einige beachtliche Korkeichen und Kiefern zu betrachten und können außerdem ihren Schatten in dieser sonnenverbrannten Landschaft genießen.

Nach einer kurzen Weile erreichen wir die Stelle des Puig de les Muralles, wo sich die Reste der Mauern und anderen Gebäude des Dorfes Puig Rom oder der Westgotischen Siedlung verstreuen. Man kann bis zum höchsten Punkt der Anhöhe hinauf steigen, um die Reste und offensichtlichen Ausgrabungen zu besichtigen und auf dem freundlichen und luftigen Rundweg um die Basis herumzulaufen, da man von den südöstlichen und nordwestlichen Hängen einen großartigen Panoramablick auf den Golf von Roses, Teile der Alt Empordà und die umliegende Berge hat.

Nachdem wir uns an diesem archäologischen Ort der Geschichte von Roses und der Empordà eine gute Weile aufgehalten haben, gehen wir zum Ausgangspunkt zurück, indem wir denselben Weg, auf dem wir gekommen sind, nehmen und gewinnen jetzt nehe Blickwinkel der Landschaft mit den nahegelegenen kahlen Kämmen, die die ersten Gebirgsausläufer des Cap de Creus darstellen.

"

Tipps

"

STRECKE

  • Kurze Strecke mit leichtem Anstieg aber ohne Schwierigkeiten.

WASSER

  • Wasser mitnehmen: es gibt keine Wasserquelle auf dem Weg!

VORSICHT

  • Mit Kindern in der Gegend der Siedlungsruinen aufpassen, da es dort Mauern und Löcher gibt, von denen und in die sie fallen können. 

WETTER

  • Tageszeit mit maximaler Sonnenstrahlung vermeiden. Es gibt kaum Schatten.
  • In jedem Fall Sonnencreme verwenden. Das Terrain ist kaum sonnengeschützt.
  • Es handelt sich um eine Gegend, in der oft die Tramontana-Winde blasen. Sollten diese sehr stark sein, wird davon abgeraten, in die Natur zu gehen. Einmal ist es für unsere Stabilität gefährlich, außerdem kann man die Tour bei starkem Wind wenig genießen.

TERRAIN

  • Das Terrain, durch das man läuft, zeigt keine Schwierigkeiten, die Strecke führt die ganze Zeit über bequeme Wege.

AUSSTATTUNG

  • Bei Wind wird das Tragen einer Windjacke empfohlen. 

"

Speichern Sie die Route

Was ist da

Was in zu sehen: Spaziergang zur westgotischen Siedlung

Es mostren 1 - 3 de 3

Paisatge de brolla i pedra seca

Punkt von Interesse
Flora
Landschaften
Umwelt
16/12/2015

Caminarem generalment per un tipus de brolla mediterrània molt esclarissada formada per gatoses, estepes i altres espècies típiques d'aquest mantell vegetal sorgit de l'abandó d'antics conreus de

Westgotisches Militärlager

Punkt von Interesse
Architektur
16/12/2015

"

""

Als Kulturgut von nationalem Interesse ist das Dorf Puig Rom, oder das westgotische Militärlager, wie es auch genannt wird, ein außergewöhnliches Monument. Es ist, zwischen den vergleichbaren wes

Mirador de les Muralles

Punkt von Interesse
Landschaften
16/12/2015

Dilatada vista del golf de Roses, els aiguamolls de l'Empordà, el Montgrí, l'Alt Empordà i les muntanyes pirinenques.

Bilder
Bewertungen
No votes yet
Bewertungen mit Kommentaren Bewertung veröffentlichen
Besuche

Was in zu sehen: Spaziergang zur westgotischen Siedlung

Es mostren 1 - 9 de 9
  • Filter by type
    Thema
Dienste

Was zu tun ist: Spaziergang zur westgotischen Siedlung

Es mostren 1 - 3 de 3
  • Filter by type
    Thema